Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildungen als Reprofotografin und anschließender Tätigkeit als Mediengestalterin habe ich durch kontinuierliche, autodidaktische Arbeit seit dem 20. Lebensjahr eine individuelle Farb- und Formensprache entwickelt und gehe bewusst einen unbeeinflussten Weg.

 

2010 habe ich angefangen mich neu auszuprobieren. Besonders der ungeliebte Rost, Asche, Naturmaterialien, Werkstattabfälle und Gebrauchsmaterialien haben mich inspiriert.

 

Die Bilder sind im stetigen Wandel.

Nichts bleibt unverändert.

 

 

13./14.Mai 2017

"Offene Ateliers in Brühl"

 

Seit 2017 zusammenarbeit mit "ArtBank"

 

30. April und 1.Mai 2016

"Offene Ateliers in Brühl"

 

Seit Juni 2015 Mitglied der

"Interessengemeinschaft Brühler Künstler"

 

24.08.2014-14.09.2014 Kunstaktion

Bad Art-Good Art, im Fluxus 13, 53940 Hellenthal-Blumenthal

 

Seit 2013 Darstellende Kunst "TrashArt" für "Inge van Kann"

 

Dauerausstellung im "La Locanda" in Brühl, 2013-2016.

 

Seit 2012 Cover Art für das Label Psych-KG

 

28.10.2012-14.12.2012 Ausstellung in der "Gelben Villa" in Brühl

 

01.09.2012-01.10.2012 "Brotkatze" Sammelausstellung in Euskirchen